Kommende
Vergangene
karrigan im Porträt: Zurück im FaZe-Trikot
17.02.2021 18:00 TheHotz
Nach zwei Jahren im mousesports-Trikot ist Finn "karrigan" Andersen wieder zurück im FaZe-Jersey. Der dänische Ansager ist mit seinen 30 Jahren inzwischen ein Veteran der Szene und hat bereits in vielen Teams gespielt.

Finn "karrigan" Andersen ist nicht nur in der dänischen Szene als In-Game-Leader bekannt. Denn zu Beginn seiner Karriere war der Däne auch Teil einiger deutscher Teams. Mit einer deutschen Mutter wuchs karrigan zweisprachig auf, eine sprachliche Barriere gab es somit nie. 2011 spielte karrigan zum ersten Mal im Counter-Strike-Team der deutschen Organisation mousesports. Dort spielte er sein erstes Turnier unter anderem an der Seite von Roman „roman“ Ausserdorfer. Seine Rolle war damals aber nicht die des Ansagers. Zu Beginn seiner Karriere war karrigan als AWP-Spieler bekannt.
Im Dezember 2011 gewann er zusammen mit Roman "roman" Ausserdorfer, Fatih "gob b" Dayik und Michele "zonixx" Köhler die ESL Pro Series Germany Winter 2011. In dem gleichen Event trat auch der heutige 99Damage-Kommentator Fabian "V3n0m" Doellert mit dem Team SFTO eSports an.



Nach fast anderthalb Jahren endete dann seine Zeit bei mousesports und karrigan wechselte zu Fnatic. Dort traf er unter anderen auch auf den späteren NiP-Spieler Richard "Xizt" Landström. Nur wenige Tage nach seinem Wechsel zu Fnatic gewann das Team die Copenhagen Games 2012. In den letzten Monaten von Counter-Strike 1.6 gewann karrigan insgesamt fünf Events, darunter die DreamHack Summer 2012 und die DreamHack Bucharest 2012. Im November wechselte das Team dann zu Counter-Strike: Global Offensive.
Anfängliche Unbeständigkeit: karrigans viele Wechsel
Doch zwei Monate nach dem Wechsel zu CS:GO endete karrigans Zeit bei Fnatic. Erneut schlüpfte er in das mousesports-Trikot und spielte an der Seite von Spielern wie Troubley und nooky. Nach einigen internationalen Turnieren und einem dritten Platz bei der ESL Pro Series Germany Spring 2013, endete sein zweite Amtszeit bei den Mäusen.
Erneut ging es für den damals 23-Jährigen für kurze Zeit bei Fnatic weiter. Nach weiteren zwei Monaten bei der britischen Organisation wechselte karrigan innerhalb kurzer Zeit über die Playing Ducks zu n!faculty. Mit n!faculty spielte karrigan das erste Major in Jönköping zusammen mit cajunb, Pimp und dem heutigen Astralis-Leader gla1ve. Die Dänen schieden nach Niederlagen gegen compLexity und VeryGames in der Gruppenphase aus.



Kurze Zeit darauf wechselt karrigan zu Reason Gaming, mit denen er bei der ESL Major Series One Katowice 2014 erneut in der Gruppenphase scheitert. Kurz darauf schließt sich karrigan noch einmal mit seinen ehemaligen Teamkollegen von n!faculty unter dem Banner der Copenhagen Wolves zusammen. Doch der Fluch des frühen Aus in der Gruppenphase hält an, bei der ESL One Cologne 2014 scheitern die Dänen an Natus Vincere. Nach dem Major in Köln fungiert karrigan nicht nur als Spieler bei den Copenhagen Wolves, sondern spielt auch bei mousesports als Standin. Es ist das dritte Mal, dass der Däne in das Trikot des Hamburger Teams schlüpft.
Der Fluch ist gebrochen: karrigans Karriere nimmt Fahrt auf
Nachdem karrigan innerhalb von zwei Jahren für neun verschiedene Teams gespielt hat, wechselt er im Dezember 2014 zu Team Dignitas. Dort spielt er an der Seite von dupreeh, Xyp9x, device und cajunb. Nach kurzer Zeit wechselt das gesamte Roster zu der nordamerikanischen Organisation Team SoloMid. Den ersten Turniersieg unter dem TSM-Banner schnappten sich die Dänen bei den ersten 99Damage Masters.
Nach knapp vier Monaten steht für das Team mit der ESL One: Katowice 2015 das nächste Major vor der Tür. Das Turnier beginnt für TSM mit einer knappen 14:16-Niederlage gegen Cloud9. Doch die Dänen gewinnen das Elimination-Match gegen 3DMAX und revanchieren sich danach im Decider-Spiel an Cloud9. Zum ersten Mal hatte es karrigan in die Major-Playoffs geschafft. Im Viertelfinale trifft TSM allerdings auf die Ninjas in Pyjamas und verliert knapp mit 1:2.

Team SoloMid gewinnt einige Monate nach dem Katowice-Major zahlreiche Events in Folge, darunter die ersten beiden Seasons der FACEIT League. Beim ESL One Cologne 2015 Major schaffen es die Dänen dann ins Halbfinale. Kurz vor dem DreamHack-Major in Cluj-Napoca übernimmt TSM die Führung in der HLTV-Weltrangliste. Knapp zwei Wochen vor dem Major in Rumänien schließt karrigan seine Masterarbeit ab und kann sich damit im Oktober 2015 erstmals vollständig auf Counter-Strike konzentrieren. Beim Major in Cluj-Napoca schafft es TSM ins Viertelfinale.
Ein neues Team entsteht: Der Beginn von Astralis
Nach den Erfolgen unter dem Banner von TSM verlässt das gesamte Team im Dezember 2015 die Organisation. Für wenige Wochen spielt man gemeinsam unter dem mysteriösen Namen „Team Questionmark“.

When we first heard about this project, we all thought it was an extraordinary chance to make our own mark in esports. We chose this offer over countless others, including far more profitable in the short term, because we believe in building something that will have a lasting impression on the game we love.

karrigan über Astralis
Im Januar 2016 enthüllen die Spieler dann „Astralis“. Eine neue Organisation, die zum Teil den Spielern gehört. Mit Astralis schafft es karrigan beim MLG Columbus Major 2016 erneut ins Halbfinale. Doch Turniersiege bleiben vorerst aus, woraufhin man im Mai 2016 nach fast anderthalb Jahren zum ersten Mal wechselt. Cajunb muss gehen und Kjaerbye nimmt seinen Platz ein. Bei der ESL One Cologne 2016 scheitert Astralis im Viertelfinale an Virtus.Pro, woraufhin man wenige Wochen später karrigan durch Lukas "gla1ve" Rossander ersetzt. Während karrigans Karriere bei dem europäischen Super-Team FaZe weiter geht, gewinnt Astralis das nächste Major unter der Führung von gla1ve.


Die Anfänge des europäischen Super-Teams
Bei FaZe ersetzt karrigan den französischen Spieler kioShima. Im ersten Major unter FaZe, die ELEAGUE Atlanta 2017, erreicht karrigan einmal mehr das Viertelfinale. Kurz nach dem Major kauft der FaZe Clan den Star-Spieler NiKo von mousesports.

I’m also very happy and honoured to have the opportunity to start another chapter with a brand like FaZe. They have a very unique brand, a big fan base and a very talented team, which I hope I can bring to the top where they belong.I want to thank all the Astralis fans, the players and the hardworking guys behind the team for my time with them.

karrigan über den FaZe Clan
Nach dem Transfer erlebt FaZe eine wahre Honeymoon-Phase: FaZe erreicht das Finale der IEM Katowice 2017, verliert aber gegen Astralis mit 1:3. Die Revanche lässt nicht lange auf sich warten, einen Monat später gewinnen karrigan und Co. das StarLadder Season 3 Finale gegen Astralis.
Das brasilianische Team SK Gaming entpuppt sich in den kommenden Monaten zum Kryptonit des FaZe Clan. Im Finale der IEM Sydney 2017 und der ECS Season 3 sowie dem Halbfinale der ESL One Cologne 2017 verliert FaZe gegen das Team von FalleN.
FaZe Clans Aufstieg zum besten Team der Welt
Nach einigen guten Turnieren passiert beim PGL Major Krakau 2017 dann die Katastrophe: Der FaZe Clan scheidet in der Gruppenphase aus. Daraufhin folgt eine weitere Umstrukturierung beim europäischen Super-Team. Erneut muss kioShima zusammen mit allu die Koffer packen. Als Ersatz kommen die beiden legendären Spieler GuardiaN und olofmeister.
Nach den Wechseln lassen die Erfolge nicht lange auf sich warten. FaZe gewinnt die ESL One New York 2017 sowie die ELEAGUE Premier 2017. Bei der IEM Oakland schaffen es karrigan und Co. ins Finale. Knapp anderthalb Monate nach den Wechseln erreicht FaZe den ersten Platz im HLTV-Ranking, der kurz darauf aber wieder von SK Gaming übernommen wird.
ELEAGUE Major Boston 2018
Bei dem ELEAGUE Major Boston 2018 ging FaZe Clan zum ersten Mal als Favorit an den Start. Neben SK Gaming, Natus Vincere und Astralis wurden dem europäischen Mix-Team gute Chancen angerechnet. Cloud9 galt zwar als nordamerikanischer Überraschungskandidat, Titelchancen hatten die Amerikaner aus Sicht der Experten aber keine.
Mit nur einer Niederlage gegen Vega Squadron spielte sich FaZe durch die „New Challenger Stage“. In der „New Legends Stage“ schaffte man dann sogar das perfekte 3:0 und besiegte dabei unter anderem SK Gaming.

In den Playoffs angekommen ging es als erstes gegen mousesports und anschließend gegen Natus Vincere. Beide Spiele gewann FaZe Clan mit 2:0. Nachdem Astralis bereits in der Gruppenphase ausgeschieden war und NaVi gegen FaZe ausschied, waren einige der schwierigsten Konkurrenten bereits ausgeschieden. Auf der anderen Seite des Playoffs-Bracket gelang Cloud9 dann mit einem 2:1-Sieg gegen SK Gaming eine riesige Sensation.
Cloud9 stiehlt den Major-Titel
Im Finale gegen Cloud9 lief für karrigans Team dann zu Beginn alles nach Plan. Mit 16:14 sicherte sich FaZe einen Sieg auf dem eigenen Map-Pick. Anschließend auf Overpass gelang den Amerikanern mit einem 16:10-Erfolg der Ausgleich. Die Entscheidung musste auf Inferno gefällt werden.
In der ersten Hälfte war das Match ausgeglichen, FaZe führte zur Pause nur mit 8:7. Nach dem Seitenwechsel präsentierten die Europäer eine ausgezeichnete T-Seite und gingen in kurzer Zeit mit 13:8 in Führung. Kurz darauf hatte FaZe beim Stand von 15:11 den ersten Matchpunkt.



Was dann geschah ist das beste Comeback der Counter-Strike-Geschichte. Dank einiger heroischer Szenen von Stewie2k auf der B-Site mit der AWP schaffte es Cloud9 noch in die Overtime. Angepeitscht vom heimischen Publikum kamen die US-Amerikaner immer weiter in Fahrt. In der ersten Hälfte der Overtime gewann Cloud9 drei Runden in Folge und hatte beim Stand von 18:15 plötzlich selbst drei Matchpunkte. Diesmal war es aber der FaZe Clan, der auf 18:18 ausgleichen konnte.
In der zweiten Overtime war es dann soweit, Cloud9 sicherte sich mit 22:19 den Major-Titel und klaute karrigan und Co. den lang ersehnten Erfolg.
Der FaZe Clan zerfällt von innen
Nach der Niederlage im Major-Finale ist vom einst dominanten FaZe Clan kaum noch eine Spur zu sehen. Nach einer weiteren Niederlage im Finale der IEM Katowice 2018 gegen Fnatic kündigt olofmeister an, vorerst eine Pause zu nehmen.
Mit verschiedenen Standins gewinnt FaZe überraschend die IEM Sydney 2018 und ESL One Belo Horizonte. Zum Faceit Major in London kehrt olofmeister von seiner Auszeit zurück. Nach einem Aus im Viertelfinale und dem Sieg der EPICENTER 2018 bleiben im November und Dezember 2018 die Erfolge aus. Zum Jahreswechsel wird karrigan dann auf die Bank versetzt.
Noch ein Neustart bei mousesports
Nach über zwei Jahren bei FaZe Clan beginnt karrigan im März 2019 die Führung des neuen mouz-Roster. Dabei darf der Däne beim Aufbau des neuen Teams mitwirken und entscheidet sich dazu auf die beiden Talente ropz und frozen zu setzen. Als AWPer verpflichtet das Team woxic und chrisJ darf wieder von der Bank zurückkehren.
Schon zu Beginn erzielt das Team einige Erfolge, unter anderem gewinnen sie die DreamHack Tours 2019. Beim StarLadder Major in Berlin verpassen die Mäuse knapp die Qualifikation zu den Playoffs. Erst gegen Ende des Jahres entfaltet das Team sein Potential. Mousesports gewinnt innerhalb kurzer Zeit vier Turniere, darunter die ESL Pro League Season 10 Finals. Auf dem HLTV-Ranking schafft es mouz zum Jahreswechsel auf den zweiten Platz.
COVID-19 stoppt mousesports
Mit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie in Europa beginnen die Veranstalter ab März 2020 auf Online-Turniere umzustellen. Bei der ESL Pro League Season 11 gelingt mousesports beinahe noch die Titelverteidigung, sie sind fnatic aber im Finale letztendlich unterlegen.
Nach der ESL Pro League fliegt mousesports bei den nächsten fünf Events bereits in der Gruppenphase raus. Nach dem Aus in der Gruppenphase der ESL One Cologne Online versetzen die Mäuse den türkischen AWPer woxic auf die Bank. Für ihn kommt der FaZe Clan-Standin bymas.
Trotzdem schafft es mouz bis Dezember nicht die Gruppenphase eines einzigen Turniers zu überstehen. Erst bei den DreamHack Masters Winter 2020 schafft es mousesports in die Playoffs und marschiert daraufhin bis ins Finale. Dort verlieren karrigan und Co. gegen Astralis mit 1:3.
karrigan wechselt erneut zu FaZe
Nach fast zwei Jahren ist karrigans vierte und vermutlich letzte Dienstzeit vorbei. Der inzwischen 30-jährige Däne zieht sich noch einmal das FaZe-Trikot über. Seit 2018 hat sich bei dem europäischen Mix-Team einiges geändert. Nur noch der Norweger rain ist vom alten Roster übrig.
Vervollständigt wird das neue FaZe-Roster vom brasilianischen Star-Spieler coldzera, dem Dänen Kjaerbye und dem jungen broky aus Lettland. karrigans erster Einsatz für FaZe wird bei der IEM Katowice sein.

Foto: ELEAGUE
1 comments
y0fl0w 1 month, 2 weeks ago

cooler Typ

Melde dich mit deinem Account an oder erstelle einen Account, um Kommentare zu verfassen.