ESL One Cologne 2020 Europe - Finale
31.08.2020 12:30
Gestern wurde das Finale der ESL One Cologne 2020 Europe ausgespielt und Heroic und Vitality kämpften in einem BO5 um den Titel!

Heroic und Vitality haben sich in den letzten zwei Wochen durch die Gruppenphase und die Playoffs gekämpft, um im gestrigen Finale gegeneinander anzutreten. In einem BO5 mussten beide Teams noch mal alles geben. Der Mapvote sah wie folgt aus: Heroic pickte Mirage. Vitality entschied sich für Inferno. Heroics zweiter Pick fiel auf Nuke. Vitality wählte Overpass. Bei einem 2:2 würde Vertigo die entscheidende Map werden.

Die erste Map, die gespielt wurde, war Mirage, der Pick von Heroic. Die Pistolenrunde ging auf das Konto von Vitality und auch die zweite Runde sicherten sie sich schnell. In der ersten Waffenrunde drehte Heroic dann den Spieß um und erkämpfte sich die Führung mit drei gewonnen Runden in Folge zurück. Vitalitys CT-Seite war dann aber wieder stärker und blockte jeglichen Angriff der Dänen ab. Sie rissen die Führung mit 5:3 wieder an sich. Nach einem Tempowechsel von Heroic, war die Defensive von Vitality aber plötzlich nicht mehr so stark: Heroic fand die entsprechenden Lücken und konnte sechs Runden in Folge für sich entscheiden. Mit einem Stand von 9:6 für Heroic ging es dann in den Seitenwechsel. Heroic war nun auf der CT-Seite und für Vitality war es unmöglich, gegen die Abwehr der Dänen durch zu kommen. Eine Runde gewannen die Franzosen noch, aber dann war es vorbei: Heroic gewinnt den eigenen Mappick Mirage mit 16:7 und ging im Finale mit 1:0 nach Maps in Führung.



Nun ging es auf den Mappick von Vitality: Inferno. Heroic startete gut mit einer 3:0 Führung auf der CT-Seite. Sie gaben Vitality nicht viel Spielraum und verhinderten jede Einnahme einer Bombenseite. Nach einer 6:1 Führung für Heroic passte Vitality ihre T-Seite etwas an und schaffte es, fünf Runden am Stück für sich zu entscheiden, wodurch sie sich einen Ausgleich nach Runden mit 6:6 erkämpften. Die Halbzeit endete entsprechend ausgeglichen: Heroic führte nur noch knapp mit 8:7. Auf der CT-Seite war Vitality dann wie ausgewechselt: Mit sechs gewonnen Runden in Folge, konnten sie erstmals auf ihrem eigenen Pick in Führung gehen mit einem Stand von 13:8. Dann passierte das Unglaubliche: Heroic sammelte noch mal alle Kräfte und umspielte die Defensive der Franzosen so, dass sie die Bombenseiten ohne Probleme einnehmen konnten und Vitality überall abfingen. Vitality hatte keine Chance mehr, eine Runde zu holen und Heroic gewann, trotz einem starken Comeback von Vitality, den gegnerischen Mappick mit einem Endstand von 16:13. Damit standen sie 2:0 und brauchten nur noch eine Map zum Sieg.


Heroic bereitete Vitality ein schnelles Ende
Die dritte Map war dann wieder ein Pick von Heroic: Nuke. Vitality stand nun mit dem Rücken an der Wand, denn Nuke mussten sie nun gewinnen. Sie starteten auf der CT-Seite mit einer 4:0 Führung eigentlich gut ins Spiel. Heroic lies sich davon aber wenig beeindrucken und konnte durch einen Tempowechsel ihre T-Seite so anpassen, dass Vitalitys Verteidigung keine Chance gegen die aggressiven Ts hatte. Die Dänen rissen die Führung mit acht gewonnen Runden wieder an sich. Zum Ende der ersten Halbzeit behielt Heroic dann die Führung mit 9:6. Die ersten drei Runden nach dem Seitenwechsel wanderten ebenfalls auf das Konto von Heroic. Vitalitys Angriffe zeigten keine Wirkung. Sie fanden keine Lücken und keine Wege um die Defensive der Dänen zu brechen. Heroic schnappte sich den Matchpoint beim 15:7 und brauchten nur noch eine Runde zum Sieg. Vitality schaffte es noch, zwei Runden für sich zu entscheiden, aber der Vorsprung der Dänen war zu groß: Heroic gewann durch ein starkes 4K von Johannes "b0RUP" Borup, bei dem er die zwei Opening Kills mit einer CZ gemacht hatte, die fehlende Runde und gewann Nuke mit 16:9.



Heroic gewinnt im Finale der ESL One Cologne gegen Vitality, die aktuelle Nummer 2 der Welt, mit einem Endstand von 3:0 nach Maps!
:
3
0
Heroic
6:30 p.m. CEST - Sunday, 30. Aug
Vitality
:
16
7
Mirage
:
16
13
Inferno
:
16
9
Nuke
:
0
0
Overpass
:
0
0
Vertigo
Heroic K/D KPR ADR
Martin "stavn" Lund 69/46 0.90 91.96
Nikolaj "niko" Kristensen 61/46 0.79 88.61
Johannes "b0RUP" Borup 55/47 0.71 80.47
Rene "TeSeS" Madsen 47/54 0.61 70.39
Casper "cadiaN" Møller 42/48 0.55 62.62
Vitality K/D KPR ADR
Richard "shox" Papillon 60/48 0.78 80.16
Mathieu "ZywOo" Herbaut 56/50 0.73 76.40
Cédric "RpK" Guipouy 46/54 0.60 68.09
Kévin "Misutaaa" Rabier 41/64 0.53 67.01
Dan "apEX" Madesclaire 38/59 0.49 60.95



Durch den Sieg der ESL One Cologne 2020 Europe ist Heroic nun um $150,000 reicher und hat zusätzlich noch 800 Punkte für die ESL Pro Tour gewonnen!

Vitality bekommt für den zweiten Platz $50,000 und 550 Punkte.
G2 und NiP erreichten das Halbfinale und bekommmen dafür jeweils $25,000 und 375 Punkte gutgeschrieben.
COL, OG, Astralis und Sprout erreichten die Playoffs und werden mit jeweils $11,500 und 220 Punkten belohnt.

Wir freuen uns, dass die ESL One Cologne in diesem Jahr trotzdem stattgefunden hat. Auch online ist es ein Event, das einfach nicht fehlen darf!
Alle

Events

20. Jan - 01. May
20. Jan - 01. Apr